Auf den Spuren starker Frauen in Nagold

Wussten Sie, dass sowohl die Stammmutter Europas als auch die Stammmutter der Habsburger ganz eng mit Nagold verbunden sind? Doch nicht nur Königinnen haben in Nagold Spuren hinterlassen… auch in Bereichen wie Bildung, Sozialfürsorge, Gesundheit, Kommunalpolitik und Unternehmensführung, leisteten Frauen Herausragendes.

Nehmen Sie teil an einer Zeitreise und erfahren Sie an besonderen Plätzen Interessantes über die bemerkenswerten Frauenpersönlichkeiten aus Nagold. Dabei werden Sie nicht nur eine großzügige Pietistin und eine engagierte Kinderschwester kennenlernen, Sie werden auch hören, was es mit den ‚falschen Nonnen‘ auf sich hat und wie mutig und abenteuerlustig Missionsbräute waren. Auch eine pflichtbewusste Unternehmerin werden Sie kennenlernen und in dem Zusammenhang erfahren, was es für die Nagolder bedeutete, wenn ‚Emma blinzelte‘.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Sprache: Deutsch
  • Kosten: 60 Euro pro Gruppe bis 25 Personen
  • Treffpunkt: Urschelbrunnen