Den etwas anderen Obstbaumpfad erleben

Der etwas andere Obstbaumpfad wurde in Verbindung mit der Landesgartenschau 2012 angelegt. Dem damaligen Motto getreu - "Grüne Urbanität" - führt er durch bewohntes Gebiet.

Der Pfad informiert über seltene Obstsorten, über eine Haltestelle des Altensteigerles, über das Rentschler-Wehr, die Obstveredelung und vieles mehr.
  • Dauer: 2 bis 2,5 Stunden
  • Sprachen: Deutsch
  • Kosten: 60 Euro pro Gruppe bis 15 Personen
  • Treffpunkt: Jugendkunstschule
  • Buchung: Nur über den Arbeitskreis "Umwelt und Verkehr" buchbar, Dieter Laquai unter Tel. 074521174 oder per Email unter Dieter-Laquai@t-online.de