"Von ällem ebbes" - Die historische Stadtführung über und für Schwaben

Nagold gehört seit über 50 Jahren zum badischen
Regierungsbezirk Karlsruhe – „so ebbes!“. Ist aber seit
1363 württembergisch – „ogloga“. „Mr schwätzt bei ons
schwäbisch“. Diese Stadtführung lädt ein zu einem Spaziergang
durch Geschichte und Gegenwart einer ehemals
württembergischen Amts- und seit 1806 Oberamtsstadt,
in der inzwischen die halbe Welt zuhause ist. „Hiesige
ond Reigschmeckte“, Einheimische und Leut aus etwa
90 Ländern dieser Erde. Damals wie heute viele „Schlaule“
und „Mords Käpsele“. Freilich auch rechte „Dubbeler“
und „Allmachts-Bachel“. Arge „Bruddler“, aber auch ganz
„Häbige“. „Sotte ond Sotte“. „Von ällem ebbes halt“.
Bei der Führung heißt‘s: „No net hudle“, „Mir hen nix zum
Pressiere“. Trotzdem „sott mr noramache“, denn „oms
nomgugge“ sind die eineinhalb Stunden vorbei.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Sprachen: Deutsch
  • Kosten: 60 Euro pro Gruppe bis 25 Personen
  • Treffpunkt: Urschelbrunnen