Ansprechpartner

Amt für Kultur, Sport
und Tourismus
Kirsten Seeger
Marktstraße 27 - 29

Telefon: 07452 681-280
E-Mail: kirsten.seeger@nagold.de



Stadtnachricht

Kultursaison 2018/2019
Konzert und Theater


In der Spielsaison 2018/2019 ist für Kulturinteressierte und alle, die es werden wollen, wieder einiges geboten. (Foto: Künstleragenturen)
Foto: Künstleragentur

Kulturprogramm der Saison 2018/2019 in neuer „Verpackung“

Ab dem 22. September startet die Nagolder Konzert- und Theaterreihe in die neue Spielsaison.

Sie bringt neben den bewährten fünf Konzerten und vier Theaterstücken auch einige Neuerungen mit sich. In elegantem und hochwertigen Design strahlen
erstmalig die neuen Flyer der Konzert- und Theaterreihe, die den bisherigen Kulturprospekt ablösen.

„Ganz bewusst wird ab sofort separat für die städtischen Veranstaltungen geworben, um damit die Präsenz der einzelnen Marken ´Konzert` und ´Theater`, gezielt zu stärken,“ erläutert Philipp Baudouin das neue Marketingkonzept.

Zusätzlich und im gleichen Design präsentiert ab sofort der vierteljährlich erscheinende Veranstaltungskalender die Nagolder Programmhöhepunkte.
„Im Zuge der Weiterentwicklung haben wir uns außerdem zum Ziel gesetzt, vor allem die Theaterreihe gezielt inhaltlich neu auszurichten, um damit auch neue Zielgruppen zu erschließen“, erklärt Kirsten Seeger, die seit 1. Juli als Sachgebietsleiterin für den Bereich Kultur zuständig ist.

Neben dem bestehenden Abonnentenstamm möchten die Verantwortlichen ein neues und junges Publikum für die Theaterreihe begeistern. Die Auswahl der Stücke und Konzerte soll ein breites Publikum ansprechen und ein generationsübergreifendes Spektrum abdecken.

Erhältlich sind die Prospekte im Rathaus, in den städtischen Einrichtungen und im Einzelhandel.


Musik trifft Humor mit Rafael Hummel und Andreas Schäfer (Foto: Hummel)
Foto: Hummel


Im September startet die Konzertreihe mit dem innovativen Konzert „Musik trifft Humor“, das raffiniert die Musik auf verschiedene Sketche abstimmt. Eigens für dieses Konzert haben sich Christoph Kieser und Chaehong Lim
(Musik) sowie Rafael Hummel und Andreas Schäfer (Sketche) zusammengetan.

Im Oktober folgt das „Kammerkonzert“ der Brüder Peter-Philipp und Hansjacob Staemmler, die mit klassischen Werken begeistern. Ein besonderes Highlight verspricht das Sinfoniekonzert der Philharmonie Baden-Baden im Januar in der Stadthalle zu werden.

Experimentierfreudig zeigen sich die Hanke Brothers im Februar in der Rubrik „Junge Talente“, die klassische Musik auf ihre eigene Art und Weise zum Besten geben.

Zum Abschluss der Konzertreihe im März ist das Klavierduo Hans-Peter und Volker Stenzl im KUBUS zu Gast. Sie spielen Werke von Franz Schubert.
Wie gewohnt, hat Stadtmusikdirektor Florian Hummel die Programmauswahl abwechslungsreich zusammengestellt.

Der Klassiker von Agatha Christie: Tod auf dem Nil (Foto: Künstleragentur)
Foto: Künstleragentur

Die Theaterreihe mit vier Aufführungen greift in dieser Saison ein breites Spektrum unterschiedlicher Themen auf.

Das Stück „Geächtet“ bringt im November aktuelle Themen rund um Integration, gesellschaftliche Klischees unterschiedlicher Kulturen und Weltanschauungen auf die Bühne der Stadthalle.

Die Tragikkomödie „Brassed-Off – Mit Pauken und Trompeten“ präsentiert sich im Februar trotz ernsthafter Thematik mit viel Humor und überrascht mit großer Blaskapelle.

Im März ist das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen mit der Uraufführung „Die Stunde des Unternehmers“ zu Gast, bevor die Saison mit dem bekannten Krimi-Klassiker „Tod auf dem Nil“ im Mai 2019 abschließt.

Kulturbegeisterte haben außerdem die Möglichkeit, für die komplette Konzert- oder Theatersaison 2018/2019 ein Abonnement abzuschließen. Alle Vorteile und Informationen sind im Internet (Adresse siehe Infokasten rechts) zusammengefasst. (red)

  • Stadt Nagold
  • Marktstraße 27 - 29
  • 72202 Nagold
  • Telefon: 0 74 52 / 68 10
  • info@nagold.de