Historischer Friedhof

Der Nagolder Friedhof um die Remigiuskirche ist nicht nur eine Gedenkstätte, sondern auch eine wunderbare Parklandschaft am Lemberg. Auf diesem Boden befand sich einst ein römischer Gutshof (villa rustica) und wahrscheinlich später ein fränkischer Königshof. Bereits im 7. Jahrhundert diente Nagolds Friedhof als Bestattungsstätte. Stationen der Friedhofführung sind die historischen Grabmale in der Remigiuskirche, der älteste Teil des Friedhofs mit Grabstätten bedeutender Nagolder Familien, das „Lapidarium“, das Denkmal für die Hirschkatastrophe sowie der Soldatenfriedhof. Hier kann Geschichte und Stilgeschichte „gelesen“ werden. Eine verkürzte Version dieser Führung in Kombination mit einer verkürzten Führung der Remigiuskirche (insgesamt 2 Stunden) ist gegen Aufpreis möglich.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Sprachen: Deutsch
  • Kosten: 60 Euro pro Gruppe bis 25 Personen
  • Treffpunkt: Remigiuskirche