Eine Gartenschau verändert die Stadt - 10 Jahre Landesgartenschau

Vor fast genau 10 Jahren neigte sich die Landesgartenschau 2012 dem Ende entgegen – ein Großereignis für Nagold, das sämtliche Erwartungen übertraf. Ein Jahr in dem unsere Stadt farbenprächtig eine Fülle an floristischen, gärtnerischen und kulturellen Akzenten präsentiert hat.

Am 7. Oktober 2022, ab 18 Uhr wollen wir die Landesgartenschau gemeinsam Revue passieren lassen und unter dem Motto „Eine Gartenschau verändert die Stadt - 10 Jahre Landesgartenschau“ das Jubiläum feiern.

Da die Platzkapazitäten an diesem Abend begrenzt sind, können bereits vorab Sitzplätze oder Tische in der Stadthalle reserviert werden. Für die Reservierung erheben wir eine Gebühr von 3,- € pro Sitzplatz bzw. 18,- € für einen Tisch (6 Plätze). Der Ablauf der Reservierung ist wie folgt:

1.    Anmeldeformular bis zum 28.09.2022 ausfüllen und beim Amt für Kultur, Sport und Tourismus abgeben (Rathaus Nagold, Büro 104)

2.    Reservierungsgebühr bar bezahlen

3.    Sie erhalten mit der Bezahlung einen Wertgutschein in Höhe der Reservierungsgebühr, der beim Jubiläumsabend eingelöst werden kann.

Die Zuordnung der Sitzplätze erfolgt durch das Amt für Kultur, Sport und Tourismus. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie weitere Informationen über Ihren Sitzplatz.

Das Team des Bahnhof 1872 versorgt Sie an diesem Abend kulinarisch mit Speisen und Getränken auf Selbstzahlerbasis. Hier können die Wertgutscheine eingelöst werden.

Weitere Programminfos finden Sie hier.

Bei Fragen zur Reservierung eines Sitzplatzes oder Tisches wenden Sie sich bitte an Frau Kirsten Seeger (Tel.: 07452-681 280) oder per E-Mail an kultur@nagold.de.

Eine Rückerstattung der Reservierungsgebühr nach Stornierung ist nicht möglich.