Antje Ruf, Lehrkraft für Violine und Viola

Antje Ruf
Violine und Viola
Kinderstreichorchester und Streichorchester "Jolly Strings"

Schon als Kleinkind wurde bei Antje Ruf die große Freude an der Musik und am Musizieren geweckt. Die Eltern - begeisterte Chorsänger - nahmen die Kinder von klein auf mit zu Konzerten in der Klosterkirche Birnau am schönen Bodensee. Beeindruckt von der Agilität und dem virtuosen Einsatz der Violinen war Antje Ruf schnell klar: Das ist ihr Instrument! Doch zuerst begann der damals übliche „Umweg“ über die Blockflöte: Mit 5 Jahren begann der Unterricht auf der Sopranflöte, mit 8 auf der Altflöte, bis sie endlich mit fast 10 auf der Geige beginnen durfte. Später kam dann noch der Unterricht auf dem Klavier und in Gesang dazu.

Bereits während des Studiums der Musikpädagogik unterrichtete Antje Ruf musikalische Früherziehung. Seit 2004 leitet sie den von ihr gegründeten Kinder- und Teenie-Chor der evangelischen Kirchengemeinde Unterjettingen, seit 2005 die Streicherklasse der Gemeinschaftsschule Jettingen. 10 Jahre lang betreute sie in den Sommerferien die „Singvögel“ des Wildensteiner Singkreises und brachte mit den Kindern selbst geschriebene Theaterstücke mit viel Musik auf die Bühne. Nach dem flügge werden der drei Kinder war Raum für mehr, daher kam 2016 die Geigenklasse an der Lembergschule der Musikschule Nagold dazu.

Antje Ruf möchte Kinder für die Musik und das gemeinsame Musizieren begeistern. Mit großer Freude inszeniert sie mit Kindern bunte Aufführungen aller Arten, von der kleinen Streicherserenade mit den jüngsten Streichern bis hin zu Musical-Aufführungen mit ihrem Kinderchor wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Dabei ihren Geigen- und Bratschenschülern eine solide Grundlage auch für ein Musizieren in späteren Jahren zu vermitteln, ist ihr Ziel.

„Es gibt Räume der Seele, die nur mit Musik beleuchtet werden.“
- Zoltán Kodály, Komponist und Musikpädagoge