Arbeitskreis Umwelt und Verkehr


Die ganzheitliche Betrachtung von Natur und Umwelt, in der der Mensch im Mittelpunkt steht, bestimmt die Arbeit des Arbeitskreises Umwelt und Verkehr.
Die Förderung umweltfreundlicher Verkehrsträger und die Artenvielfalt sind ebenso wichtig wie der Erhalt der Kulturlandschaft, die Nutzung erneuerbarer Energien und das ressourcenschonende Handeln.

Die Projekte reichen  vom Abräumen des Krautbühls, um dort eine artenreiche Blumenwiese zu entwickeln,  bis zum  Nagolder Äpfelfest,  bei dem wir am Rathaus  von Hand nach alter Väter Sitte  frischen Apfelsaft machen und ausschenken. Wir wollen Sie  damit  für unsere heimischen, wunderschönen und ökologisch wertvollen Streuobstwiesen begeistern. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Erich Dürr, der die alte Presse und Obstmühle pflegt und uns mit Unterstützung der AG Schönes Dorf Mindersbach zur Verfügung stellt.

Derzeit beschäftigt sich der AK insbesondere mit Blühwiesen für die er Firmen zu gewinnen versucht und mit der Einführung eines Coffe-to-go Mehrwegbechers um die Müllflut etwas zu verringern.

Damit auch Berufstätige beim AK mitwirken können wurde der Sitzungsbeginn auf 18 Uhr verlegt. Der AK tagt montags im Bürgerzentrum im Burgcenter, das nächste mal am 13. Mai. 2019 Sie sind herzlich eingeladen reinzuschnuppern oder sich einzubringen.