Dienstleistung

Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) nach Heirat beantragen

Durch die Heirat oder Eintragung einer Lebenspartnerschaft ändert sich Ihre Lohnsteuerklasse. Wenn nur ein Ehegatte Arbeitslohn bezieht, gilt für diese Person nicht mehr die Lohnsteuerklasse I, sondern die Steuerklasse III.

Beziehen Sie beide Arbeitslohn, können Sie entscheiden:

  • Sie wählen beide die Lohnsteuerklasse IV. Dies ist der gesetzliche Regelfall.
  • Sie wählen beide die Lohnsteuerklasse IV mit Faktor.
  • Sie wählen die Kombination aus Steuerklasse III und V.

Hinweis: Ab 2018 ist der Wechsel von der Steuerklasse III oder V in die Steuerklasse IV auch auf Antrag nur eines Ehegatten möglich. Dann werden beide Ehegatten in die Steuerklasse IV eingereiht. Sie müssen den Antrag schriftlich stellen und eigenhändig unterschreiben.

Das gleiche gilt für Lebenspartnerinnen und Lebenspartner.

^
Voraussetzungen
  • Heirat oder
  • Eintragung einer Lebenspartnerschaft
^
Verfahrensablauf
Sie müssen bei der zuständigen Stelle einen Antrag auf Änderung einer Lohnsteuerkarte stellen.

Der Antrag kann durch persönliches Erscheinen oder schriftlich gestellt werden.

Hinweis: Wenn Sie jemanden mit der Beantragung beauftragen, erteilen Sie ihm eine schriftliche Vollmacht, geben ihm Reisepass oder Personalausweis sowie die weiteren Unterlagen mit und bitten die beauftragte Person, ebenfalls seinen Reisepass oder Personalausweis mitzubringen.

^
Erforderliche Unterlagen

keine

^
Frist/Dauer

Sie können in der Regel nur einmal, spätestens zum 30. November des Jahres, die Steuerklasse wechseln oder das Faktorverfahren anwenden.

^
Rechtsgrundlage