Stadtnachricht

Weihnachtsmarkt


Über 75 Vereine, Institutionen und Händler sowie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm an unterschiedlichen Orten in der Innenstadt sorgen für stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre.

Jährlich wird am zweiten Adventswochenende mit dem Weihnachtsmarkt die Vorweihnachtszeit in Nagold eingeläutet. Giebelbeleuchtungen an den Häusern und weihnachtlich geschmückte und illuminierte Markthütten verwandeln die Innenstadt in einen beliebten Treffpunkt für Jung und Alt.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Freitag, 7. Dezember, von 15 bis 21 Uhr. Um 18 Uhr findet die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Jürgen Großmann gemeinsam mit Weihnachtsmann und Engel vor dem Rathaus statt.

Über 75 Marktbeschicker präsentieren ein vielfältiges Angebot an Handwerkskunst und Leckereien, Speisen und Getränken. Die Besucher finden dort kreative Weihnachtsdekorationen für Zuhause, Schönes zum Verschenken und Selbstbehalten. Zahlreiche Bewirter bieten den Gästen Leckereien von süß bis salzig. Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es zudem Aktionen für einen guten Zweck. Der Arbeitskreis Wirtschaft und Tourismus des Bürgerforums Nagold backt und verziert mit seinen  Mitgliedern Lebkuchenengel, die am Stand in der Marktstraße erworben werden können. Der Erlös kommt dem Roten Kreuz und dem Stadtseniorenrat zugute. Die Einnahmen der Gruppe, die mit der Drehorgel über das Marktgelände zieht, werden ebenfalls für einen guten Zweck verwendet.

Über 75 Vereine, Institutionen und Händler sowie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm an unterschiedlichen Orten in der Innenstadt sorgen für stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre.
Fotos: Markus Gauß/Stadt

Seit zwei Jahren ist das Kinderweihnachtsdörfle fester Bestandteil des Weihnachtsmarkts. In diesem Jahr hat es allerdings auf dem Longwyplatz neben der Eisbahn einen neuen Platz. Zudem wurde das Angebot für die jungen Besucher ausgebaut. Neben der Kinderbastelwerkstatt, in der weihnachtliche Dekorationen gebastelt werden, gibt es eine Nostalgie-Eisenbahn mit der der Nachwuchs seine Runden drehen kann. Außerdem kann im „Winterhäuschen“ nach Herzenslust gehüpft und getobt werden. Ein weiterer Programmpunkt für Kinder am Sonntag, 9. Dezember, ist um 16 Uhr das Theatertanzstück Dornröschen. Es wird von den Nagolder Spatzen für Kinder ab 5 Jahren im KUBUS aufgeführt.

Auf dem Longwyplatz erwartet die Besucher die neue Nagolder Winterattraktion: die Eisbahn. Auf der Rundbogenbühne neben der Eisbahn wird unter anderem am Weihnachtsmarkt-Wochenende ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Chören, Bands und Tanzgruppen angeboten.

Programm Nagolder Weihnachtsmarkt 7. - 09.12.2018