Stadtnachricht

Markttafel


Eine festlich geschmückte Tafel, die zum Schlemmen einlädt. (Foto: Markus Gauß)
Foto: Markus Gauß

Am Samstag, 3. August, ab 18.30 Uhr lädt der City-Verein Nagold e. V. zu einer besonderen Veranstaltung ein: zur längsten Tafel Nagolds – der Markttafel am „illuminierten“ Blumenswing. Eine ideale Gelegenheit, um gemeinsam mit Freunden, Nachbarn und Kollegen einen entspannten Sommerabend entlang der Marktstraße zu genießen. Der Schein von über 700 Lampions sorgt nach Sonnenuntergang für eine stimmungsvoll dekorierte Festbankettmeile. Verschiedene Musiker sorgen entlang der Markttafel für sommerliche und mediterrane Klänge. Essen und Getränke organisieren die Gäste ebenso selbst wie Teller, Besteck, Gläser und Servietten. Ab 19 Uhr beginnt das Essen gemeinsam.

Für die Reservierung wird eine Gebühr in Höhe von 3 Euro pro Sitzplatz   (8 Sitzplätze = 1 Tisch) erhoben. Die Plätze sind dann verbindlich reserviert, wenn eine Anmeldung bis Freitag, 19. Juli, erfolgt ist und die  Zahlung der Reservierungsgebühr bis spätestens Freitag, 26. Juli, eingegangen ist. Als Bestätigung sendet der City- Verein Nagold e. V. die Karten für die Platzreservierung zu. Da ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Eine Rückerstattung der Reservierungsgebühr nach Stornierung ist nicht möglich. Spezielle Sitzplatzwünsche, versucht der City-Verein zu erfüllen, garantiert werden kann er jedoch nicht.

Ein ganz besonderes Angebot hat die Fachgruppe Gastronomie: Für 20 Euro pro Person (inklusive Essen und Reservierungsgebühr) können bewirtete Plätze bei der Fachgruppe Gastronomie reserviert werden. Die Gastronomen verwöhnen ihre Gäste vor Ort mit leckerem Essen und Getränken an einem einladend gedeckten Tisch. Es stehen 32 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen für die bewirteten Plätze werden per E-Mail an gastro-nagold@web.de entgegen genommen. (red)