Stadtnachricht

Grillmeisterschaften


An den Grill, fertig, los! In der 3.  Auflage der Nagolder Grillmeisterschaften am Sonntag, 15. September, ab 12 Uhr wird um den Titel „3. Nagolder Grillmeister 2019“ um die Wette gegrillt. Austragungsort der Veranstaltung, die das städtische Amt für Kultur, Sport und Tourismus organisiert, ist der Parkplatz Stadtpark in der Uferstraße, Richtung Altensteig. Die Teams, bestehend aus einer bis drei Personen, bereiten sich schon ab 8.30 Uhr auf den Wettbewerb vor.

Im Hauptwettbewerb gilt es, drei Gänge à drei Portionen mit Produkten aus einem vorgeschriebenen Warenkorb zuzubereiten. Eine Fachjury, bestehend aus Personen aus den Bereichen Gastronomie, Wirtschaft und Politik, bewertet die Gerichte.
Der erste Gang, Schweinehals mit Beilage, wird von den Teams auf dem eigenen Grill zubereitet. Der zweite Gang, Schaufelstück vom Rind mit Beilage, wird auf einem zur Verfügung gestellten Holzkohle-Grill zubereitet. Im dritten Gang stellen die Teams ihr Können mit einem „Freestyle Dessert“ auf dem eigenen Grill unter Beweis. Von Profis, über Grillbegeisterte bis zu Hobby-Grillern ist jedes Team im Hauptwettbewerb willkommen. Auf die drei Erstplatzierten warten tolle Preise, darunter ein hochwertiger Gasgrill sowie ein Grillseminar für das ganze Team.

Es gibt noch freie Plätze. Wenn mehr als zwölf Meldungen eingehen, entscheiden der Zeitpunkt und die Reihenfolge des Eingangs der Meldung.  Eine Anmeldung ist per E-Mail (siehe Infokasten) noch bis Freitag, 6.  September, möglich. Parallel zum Hauptwettbewerb wird der Burger-Grillwettbewerb für Kinder von 8 bis 14 Jahren ausgetragen. Die Kinder können einzeln oder in Zweierteams antreten. Anmeldungen sind auch noch vor Ort möglich. Die jungen Teilnehmer bekommen einen Warenkorb gestellt, aus dem sie innerhalb von 30 Minuten ihre eigene Burgerkreation zubereiten. Spannend sind die Grillmeisterschaften natürlich auch für Besucher. Sie können nicht nur live beim Wettbewerb dabei sein, sondern haben auch Gelegenheit, sich auf der Ausstellungsfläche über die neuesten Trends in Sachen Outdoor- und Grillausrüstung zu informieren. Zudem werden die Besucher natürlich bestens kulinarisch versorgt. (red)