Stadtnachricht

Freiwillige Feuerwehr


Für die Bevölkerung besteht nur selten die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Feuerwehr zu blicken. Am Sonntag, 15. September, bietet sich ab 10.30 Uhr die Gelegenheit bei der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Stadt, in der Feuerwache in der Vorderen Kernenstraße 1. „Wer rennt, wenn’s brennt?“ „Was machen die Feuerwehrleute zwischen den Einsätzen?“ „Warum haben wir in Nagold eine Freiwillige Feuerwehr?“ „Wie oft finden Übungen in Nagold statt?“ „Ab welchem Alter kann man in die Jugendfeuerwehr eintreten?“ Fragen, die der Feuerwehr immer wieder gestellt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Stadt, zeigt den Besuchern spektakuläre Übungen und Vorführungen. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Nagold)

Auch wird die Feuerwehr meistens nur dann wahrgenommen, wenn sie mit Blaulicht und Martinshorn im Stadtgebiet unterwegs ist, um beispielsweise Menschenleben zu retten, die Umwelt oder Sachwerte zu schützen. Um die Vielzahl der Fragen zu beantworten und um zu zeigen, dass die Feuerwehr weitaus mehr leisten kann, als nur „Retten - Bergen - Löschen – Schützen“ wird bei einem Besuch im Feuerwehrgerätehaus schnell ersichtlich. „Wir wollen der ganzen Bevölkerung einen interessanten Einblick in unsere Tätigkeit und unseren Alltag bieten und öffnen deshalb unsere Tore in der Vorderen Kernenstraße zum Tag der offenen Tür“, erklärt Pressesprecher Markus Fritsch.

Die Feuerwehr, bei der die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür bereits auf Hochtouren laufen, hofft auf einen ähnlichen Erfolg wie 2018. Damals haben hunderte Besucher das Feuerwehrgerätehaus in der Vorderen Kernenstraße bei schönstem Sommerwetter besucht. Die Besucher erwartet auch in diesem Jahr wieder eine umfangreiche Fahrzeug- und Geräteausstellung, spektakuläre Übungen und Vorführungen, beispielsweise zur Vorgehensweise bei einer Fettexplosion.

Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Stadt, zeigt den Besuchern spektakuläre Übungen und Vorführungen. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Nagold)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Nagold

Ein Rundgang durch die Räumlichkeiten der Feuerwehr Nagold ermöglicht den Besuchern, den Alltag bei der Feuerwehr kennenzulernen. Nützliche Tipps für die Selbsthilfe und ein attraktives Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kistenstapeln und einem Feuerwehrshop machen den Besuch zu einem Erlebnis für Jung und Alt. Der Tag der offenen Tür beginnt mit einem Feuerwehrfrühschoppen. Leckereien aus der Feuerwehrküche und Livemusik mit der Stadtkapelle Nagold ab 11 Uhr sorgen für kulinarische und musikalische Genüsse. (red)