Stadtnachricht

Gebrauchtwarenbörse


Drei Kooperationspartner und eine gute Idee im Sinne der Nachhaltigkeit: Bereits seit über 20 Jahren organisieren der Arbeitskreis für Umwelt und Verkehr, die Stadt Nagold sowie die AWG Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH in Nagold die Gebrauchtwarenbörse im Herbst. Der Termin in diesem Jahr ist am Samstag, 26. Oktober, von 10 und 12 Uhr. Zwischen 8.45 und 11 Uhr nehmen die Organisatoren am Nebeneingang der Stadthalle Gebrauchtwaren an.

Nützliches, Schönes und Brauchbares ganz umsonst. (Foto: AWG Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH)
Fotos: AWG Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH

Abgegeben werden können unter anderem Geschirr, Töpfe, Spielsachen oder Tischdecken. Wer sperrige Möbel wie Schränke oder Bettgestelle zu verschenken hat, kann diese per Aushang anbieten. Eine aussagekräftige Beschreibung des Gegenstands, am besten mit Bild(ern), kann morgens an der Warenannahme oder bis spätestens Mittwoch, 23. Oktober, bei Hagen Harwardt, Mitarbeiter im Hoch- und Tiefbauamt, abgegeben werden.

Nicht angenommen werden unter anderem Sportschuhe, defekte Geräte, Öfen, Computer- und Elektronikbauteile, Skiausrüstungen, Bettdecken und einiges mehr.
Die Waren müssen sauber und funktionstüchtig sein. Kleidungsstücke müssen mit der entsprechenden Konfektionsgröße ausgestattet sein. An Händler werden keine Waren abgegeben.

Die Zufahrt zur Stadthalle ist über die Burgstraße möglich. Allerdings ist das Parken auf dem Schulhof nicht erlaubt. Bevor die Türen um 10 Uhr für Besucher geöffnet werden, legen zahlreiche Helfer die abgegebenen Waren auf Tischen in der Halle aus. Interessierte können mitnehmen, was ihnen gefällt, egal ob man selbst Gebrauchtes angeliefert hat oder nicht. Was am Ende der Veranstaltung übrig bleibt, wird fachgerecht entsorgt. (Tina Block)