Stadtnachricht

Weihnachtsfeier-Tipps


Wer noch auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für seine Betriebsweihnachtsfeier oder den Jahresausklang mit dem Verein ist, für den hat Annika Tittjung, die im Amt für Kultur, Sport und Bildung für den Tourismus zuständig ist, die passenden Tipps.

Besucher auf dem Nagolder Weihnachtsmarkt. (Foto: Stadt)
Foto: Stadt

Zum Beispiel gibt eine Stadtführung durch die historische Altstadt des weihnachtlich geschmückten Nagolds spannende Einblicke in 2.500 Jahre Stadtgeschichte. In der romantischen Atmosphäre des traditionellen Weihnachtsbaum-Swings werden dabei immer wieder weihnachtliche Anekdoten einfließen. „Unsere Stadtführer und Stadtführerinnen lassen sich in der Vorweihnachtszeit gerne die eine oder andere Überraschung einfallen, um die Führung besonders zu gestalten“, erläutert Annika Tittjung.

Nach diesem historisch-spannenden Beginn lädt im Anschluss die stimmungsvolle Eisbahn am Longwy Platz, direkt am Fluss, zu einem gemütlichen Ausklang bei Glühwein und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten ein. Alle sportlich Aktiven können sich natürlich auch noch aufs Eis wagen und ein paar Runden unter dem Sternenhimmel drehen. Die Eisbahn ist von Donnerstag, 28. November, bis Montag, 6. Januar 2020, geöffnet.

Cornelia Hildebrandt-Büchler bietet die Weihnachtszauberführung an. (Foto: Armin Büchler)
Foto: Armin Büchler

Wer zwischen Freitag, 6. Dezember, und Sonntag, 8. Dezember, nach Nagold kommt, kann außerdem über den Nagolder Weihnachtsmarkt schlendern. Mit den prächtigen Fachwerkhäusern und den weihnachtlich geschmückten Markthütten verwandelt er die Innenstadt in einen beliebten Treffpunkt für Jung und Alt. Besonders beliebt ist an diesem Wochenende die Weihnachtszauber-führung, die am Sonntag, 8. Dezember, um 15 Uhr von Stadtführerin Cornelia Hildebrandt-Büchler angeboten wird. (red)