Stadtnachricht

Sommerferienprogramm


Dank des Einsatzes vieler Vereine, Organisationen und Einzelpersonen ist das Nagolder Sommerferien-Programm zu einer echten Marke geworden. Auch in diesem Jahr möchten die Organisatorinnen vom Arbeitskreis Kultur im Nagolder Bürgerforum Kindern und Jugendlichen eine bunte Programmpalette anbieten: Spiel, Sport, kreative Projekte, Tagesfahrten, Nachtwanderungen, Grilltermine, Turniere, Spiele ohne Grenzen, künstlerische Workshops, Stadtteilrallyes, Naturerkundungen, Fahrradtouren und JuniorCampus - all dies sollte 2020 wieder im Programm dabei sein. Auch Veranstaltungen für die „Größeren“ zwischen 13 und 16 Jahren werden gerne angenommen. Wer ein Angebot für das neue Sommerferienprogramm hat, kann sich gerne melden. Bei den Planungen sind folgende Termine zu beachten:

9. März: Freischaltung der Eingabemaske für Veranstalter unter
www.vhs-nagold.de/feriensommer

10. Mai: Ende der Eingabe und Schließung der Eingabemaske.  Alle Veranstaltungen müssen vom Veranstalter bis dahin eingegeben sein. Es sind keine Nachmeldungen möglich.

10. Juli: Verteilung des Programmheftes an alle Schulen in der Nagolder Kernstadt und in den Teilorten. Außerdem liegen die Broschüren dann im Rathaus aus. Der Arbeitskreis Kultur des Bürgerforums wird mit der tatkräftigen Unterstützung der Volkshochschule und der finanziellen Unterstützung von Sponsoren und der Stadt Nagold wieder eine ansprechende Broschüre gestalten. (red)