Stadtnachricht

Recyclinghöfe werden geschlossen


Ab 18. März 2020 bleiben die Recyclinghöfe in Nagold und weiteren Orten geschlossen. Hintergrund ist das sich ausbreitende Coronavirus. Die Anlagen in Simmozheim und Walddorf bleiben vorerst noch offen.
 
„Wir bedauern diese Entscheidung, müssen aber an die Gesundheit der Mitarbeiter und Kreisbürger denken“, erläutert Christian Gmeiner, Geschäftsführer der Abfallwirtschaft Landkreis Calw GmbH (AWG). „Durch vielfältige Kundenkontakte ist eine Ausbreitung des Coronavirus auf den Recyclinghöfen durchaus denkbar.“ Um aber eine Grundentsorgung im Landkreis weiterhin gewährleisten zu können, bleiben die großen Entsorgungsanlagen in Altensteig-Walddorf und in Simmozheim vorerst geöffnet. „Aber auch dort wird täglich abgewogen, ob eine Schließung nicht doch noch notwendig wird“, betont Gmeiner. „Zumindest reduzieren wir aber durch die Konzentration auf nur noch zwei statt aller acht Anlagen deutlich die Verbreitungsmöglichkeit des Virus.“
 
Die AWG bittet darum, nur noch wirklich dringend notwendige Anlieferungen an die beiden noch geöffneten Anlagen vorzunehmen. Andernfalls ist mit sehr langen Wartezeiten zu rechnen. „Wir wissen um die Unannehmlichkeiten, aber wir alle sind in einer Situation, die wir so noch nie erlebt haben“, ergänzt Gmeiner. „Deshalb meine dringende Bitte an alle Kreisbewohner: Bringen Sie nur noch Abfälle auf die Anlagen, wenn es unbedingt sein muss und verschieben Sie alles andere. In Zeiten, in denen in Krankenhäusern planbare Operationen verschoben werden, müssen wir alle diesen Komfortverlust zum Schutz der Allgemeinheit in Kauf nehmen.“ Wie lange genau die Schließung dauern wird, kann die AWG derzeit noch nicht abschätzen.
 
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten der Entsorgungsanlagen sind bei der Abfallberatung unter der kostenlosen Servicenummer 0800 30 30 839, Fax 07452 6006-7777, E-Mail kontakt@awg-info.de oder im Internet unter www.awg-info.de erhältlich. Zudem sind die Öffnungszeiten auch im Abfallkalender 2020 aufgeführt.