Stadtnachricht

Rufauto


Leistungen der Rufautos werden vorübergehend eingestellt

Aufgrund der anhaltenden Restriktionen werden die vom Landkreis Calw gemeinsam mit den Kreiskommunen und den Taxiunternehmen Gutekunst und Walter eingerichteten Rufautos ab 28. März 2020 vorübergehend eingestellt.
 
Das Angebot der Rufautos Calw und Nagold wurde hauptsächlich dafür geschaffen, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, in den Abendstunden zu und von Freizeiteinrichtungen zu gelangen, aber auch, um späte Arbeitswege zu ermöglichen.
 
Mit Blick auf die derzeit geschlossenen Gastronomiebetriebe und Freizeiteinrichtungen sowie aufgrund der Absage zahlreicher Veranstaltungen und vieler geschlossener Unternehmen verliert das Rufauto seine grundsätzliche Notwendigkeit.
 
Fahrgäste, die eine systemrelevante Tätigkeit ausüben und das Rufauto nutzen, um zum Arbeitsplatz und zurück zu gelangen, wurden von den Betreibern entsprechend informiert. Diese Fahrtmöglichkeiten werden weiterhin aufrechterhalten. Sollte dies bislang nicht der Fall gewesen sein, kann Kontakt zum jeweiligen Rufautobetreiber aufgenommen werden (Tel. Rufauto Calw: Taxi Walter, 07051 2244; Tel. Rufauto Nagold: Taxi Gutekunst, 07452 2509).