Stadtnachricht

Absenkung des Wasserstands


Aufgrund von Bauarbeiten am Nagoldufer auf Höhe des Reinhold-Fleckenstein-Stadions mussten, wie bereits angekündigt, die Wehrtafeln der Wasserkraftanlagen Schiffswehr und Graf`sches Wehr abgesenkt werden.

Im Gewässerbett fließt mittlerweile nur noch das natürlich abfließende Wasser der Nagold und Waldach. 
 
Wegen des Zusammenflusses der beiden Gewässer und der Aufweitung des Gewässerbetts infolge der Stauhaltungen, liegen Schlammablagerungen frei. Durch die Sonneneinstrahlung und die warme Witterung wird es mit aller Wahrscheinlichkeit zu Geruchsbildungen kommen, die nicht vermeidbar sind.

Auch, wenn es verlockend zu sein scheint: das Betreten des Gewässerbetts ist   aufgrund erhöhter Unfallgefahr verboten.  In der Nagold wurde wegen einer Baumaßnahme das Wasser abgelassen.