Stadtnachricht

Nagolder Weihnachtsbaum Leuchten


Der beleuchtete Vorstadtplatz zur Weihnachtszeit. Foto: Armin Büchler
Foto: Armin Büchler

Jedes Jahr stellen die kleinen als auch großen Städte am ersten Adventswochenende eine beleuchtete Fichte oder Tanne auf. Das Besondere in diesem Jahr ist jedoch: der Nagolder Weihnachtsbaum wird zum ersten Mal festlich geschmückt.
Zu diesem besonderen Anlass lädt der Nagolder Werbering am Freitag, 27. November, mit seinen teilnehmenden Geschäften zum ersten Nagolder Weihnachtsbaum Leuchten ein.

Sicher und entspannt Einkaufen
Unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Verordnung wurde für diese
Aktion ein detailliertes Hygienekonzept entwickelt. Die Nagolder Fachgeschäfte bieten den Besucherinnen und Besuchern an diesem Abend bis 22  Uhr ihre qualifizierte Beratung sowie freundlichen Service an.  
In entspannter Atmosphäre präsentieren die Einzelhändler die schönsten Geschenkideen für Weihnachten. Aber nicht nur das: auch vor und in den Geschäften haben die Händler kleine Aktionen vorbereitet.
Im Mittelpunkt des Abends steht um 19 Uhr das Einschalten der Lichter am großen Weihnachtsbaum am Vorstadtplatz sowie der über 60 kleinen Weihnachtsbäume der Händler, Gastronomen und Dienstleister in der gesamten Innenstadt. Dies symbolisiert den Beginn der Adventszeit in Nagold und läutet somit die schönste Zeit des Jahres ein.

Einzigartiger Weihnachtsbaum
Die Innenstadt ist das „Wohnzimmer“ Nagolds. Daher ist es für die Akteure von Stadtverwaltung und City-Verein selbstverständlich, dass auch in diesem „Wohnzimmer“ der schönste Weihnachtsbaum der Region stehen muss.
Die Dekoration des 18 Meter hohen Weihnachtsbaums am Vorstadtplatz umfasst erstmalig über 400 Kugeln, 200 Sterne und 100 Schneeflocken ganz in Gold gehalten. Ein dreidimensional beleuchteter Stern als Spitze des Baumes bildet den krönenden Abschluss.
Passend zum großen Weihnachtsbaum am Vorstadtplatz sind an diesem Abend auch die kleinen Weihnachtsbäume des Weihnachtsbaum-Swings mit rot-weißen Zuckerstangen dekortiert, die von großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern zum Vernaschen oder auch als Dekoration des eigenen Weihnachtsbaums mitgenommen werden dürfen.

Flyer: City-Verein Nagold e.V.
Flyer: City-Verein Nagold e.V.


3. Nagolder Weihnachtskugel
Wer seine Nagolder Weihnachtskugelsammlung gerne erweitern möchte, hat ab 27. November die Chance, die 3. Nagolder Weihnachtskugel mit dem neuen Motiv zu erwerben. Aber nur solange der Vorrat reicht.

Nach dem Motiv der Burg Hohennagold aus dem Jahr 2018 und dem Urschelbrunnen aus dem Jahr 2019 wird die auf 5.000 Stück limitierte Weihnachtskugel in diesem Jahr das Motiv des Alten Turms mit den Fachwerkhäusern im Hintergrund zeigen.
Die erfolgreiche Spendenaktion des Werberings geht damit ebenfalls in die zweite Runde. Die Special Edition Weihnachtskugel wird in den 36 teilnehmenden Fachgeschäften des Werberings zum Preis von 5 Euro angeboten.
Der Erlös der Adventsaktion geht an den Deutschen Kinderschutzbund Oberes Nagoldtal e.V. Der Ortsverband setzt sich aktiv für Verbesserungen der Lebensbedingungen von Kindern und Familien in der Region ein.

Umfangreiches Hygienekonzept
Zur Einhaltung der aktuell geltenden Regelungen der Corona-Verordnung wurde für die Aktion ein detailliertes Hygienekonzept entwickelt. Zusätzlich zu diversen Hinweisschildern wird Personal vor Ort auf die Einhaltung der Maßnahmen hinweisen.
Unbedingt zu beachten ist, dass auf öffentlichen Flächen in Fußgängerzonen die Maskenpflicht gilt, sofern der Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. (red)