Stadtnachricht

Friedhof


Die Stadt Nagold führt bis Montag, 31. Mai, auf dem Friedhof Nagold und auf den städtischen Stadtteilfriedhöfen die Druckprobe an den Grabdenkmalen durch. Dabei werden die Grabsteine auf ihre Standfestigkeit und die Grabstätten auf ihren Anlagenzustand überprüft. Laut Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbauberufsgenossenschaft (VSG 4.7; § 9 Anlage 1) ist der Friedhofsbetreiber verpflichtet, einmal jährlich die Standfestigkeit der Grabdenkmale zu überprüfen. Der genaue Prüftermin in den einzelnen
Ortsteilen kann bei den jeweiligen Geschäftsstellen angefragt werden. (red)