Stadtnachricht

Frauenwirtschaftstag


Collage mit Personen

Agenturchefin Martina Lehmann und das Organisationsteam freuen sich auf den virtuellen Frauenwirtschaftstag. Foto: Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim und ihre mitwirkenden Kooperationspartnerinnen und Partner laden zum 12. Frauenwirtschaftstag ein. Er findet am Mittwoch, 13. Oktober, zwischen 17 und 20 Uhr  online statt.

Digitales Angebot

„`MUT tut gut´ lautet unsere Devise: Gerade jetzt kommt es darauf an, sich mutig neuen Herausforderungen zu stellen. Umso mehr freue ich mich, dass es uns erneut gelungen ist, ein vollwertiges digitales Angebot für Frauen zusammenzustellen, das deren enorme Rolle in der regionalen Wirtschaft weiterhin stärken wird. Unser Frauenwirtschaftstag ist ein wichtiger Baustein für Frauen, die sich beruflich neu-, weiter- oder umorientieren wollen“, erklärt Martina Lehmann, Chefin der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Die Arbeitsagentur Nagold-Pforzheim, die Stadt Nagold, die Jobcenter für die Landkreise Calw und Freudenstadt, die vhs Calw, das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, die Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, die Handwerkskammer Karlsruhe, das Landratsamt Calw, das Welcome Center Nordschwarzwald und die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald haben wieder ein praxisnahes Angebot für Frauen zusammengestellt.

Wissenswertes für Beruf und Familie

Unter dem Motto „Beruf & Familie - so geht´s“ erfahren Frauen, welche Chancen und Perspektiven sie auf dem Arbeitsmarkt haben und wie sie ihren beruflichen Neustart oder ihre berufliche Weiterentwicklung anpacken können.  Auch für den Austausch und die Vernetzung der Teilnehmenden ist Zeit eingeplant. Dies war immer ein wichtiger Bestandteil der bisherigen Frauenwirtschaftstage und soll auch online stattfinden.

Inhalt und Ablauf

Was erwartet die Teilnehmerinnen des Frauenwirtschaftstages konkret?
Eröffnet wird der Frauenwirtschaftstag um 17 Uhr durch Martina Lehmann.
Im Anschluss berichtet Dr. Christiane Endrich, Geschäftsführerin der Endrich Bauelemente GmbH in Nagold, in ihrem Impulsvortrag über ihren eigenen Erfolgsweg als Unternehmerin und Mutter und gibt als Arbeitgeberin wichtige Tipps zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wer nicht gleich in die Führung will, aber dennoch Motivation braucht, kann in den Kurzinterviews von den lebensnahen Ausführungen verschiedener berufstätiger Frauen profitieren, die verraten werden, wer oder was ihnen bei der Vereinbarkeit von Familie & Beruf geholfen hat. Abschließend stellen sich die Kooperationspartnerinnen und-partner mit ihren Einrichtungen und Beratungsstellen in der Region in drei Foren vor und beantworten individuelle Fragen.

Bewerbungsmappen-Check

Am Vormittag findet zwischen 9 und 13 Uhr ein Bewerbungs-
mappen-Check statt, bei dem die eigenen Bewerbungsunterlagen von Profis virtuell geprüft und bewertet werden können. Außerdem besteht die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos erstellen zu lassen.

Anmeldung

Die Anmeldung für den Frauenwirtschaftstag erfolgt über die eigens eingerichtete Webseite www.fwt-digital.de. Dort erhält man die notwendigen Einwahldaten und einen Überblick über das komplette Veranstaltungsprogramm. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnahme ist mit jedem internetfähigen Endgerät (Smartphone/Tablet/Laptop/PC) möglich. (red)