Stadtnachricht

Nagold (A)live


Attraktives Sommerprogramm: Nagold (A)live

Open Air Veranstaltungen im Hof der Alten Seminarturnhalle vom 24. Juni bis 13. August

Der Aufbau der Außenbühne im Hof der Alten Seminarturnhalle ist fast abgeschlossen. Die Veranstaltungs­gemeinschaft der Alten Seminarturn­halle, des Teufelwerks und der Stadt Nagold startet die dritte Auflage des Sommerprogramms Nagold (A)live.

Dank der großzügigen Förderung des Bundes im Rahmen des Pro­gramms Neustart steht der Alten Se­minarturnhalle erstmals eine eigene Bühne für den Hof zur Verfügung. Diese kann künftig in den Monaten Juni bis September bespielt werden.

„Sie steht auch im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten anderen Veranstaltern offen“, freut sich Wolf­gang Schäfer, Vorsitzender des För­dervereins Alte Seminarturnhalle Na­gold e. V. Endlich verfügt Nagold über eine eigene, permanente Open Air Bühne, die das kulturelle Angebot in Nagold um attraktive Veranstaltun­gen ergänzen wird. Auch für diesen Sommer haben die Veranstalter ein attraktives und abwechslungsreiches Programm mit insgesamt zehn Ver­anstaltungen zusammengestellt.

Gogol & Mäx

Den Auftakt machen Gogol & Mäx am Freitag, 24. Juni, mit ihrem Pro­gramm „Teatro Musicomico“. Was diese meisterlichen Komiker darbie­ten, ist schlichtweg atemberaubend.

Nagold Double Stage

Von Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 3. Juli, steht dann das Festival „Na­gold Double Stage“ auf dem Pro­gramm. Da auch die Innenbühne in der Alten Seminarturnhalle wieder bespielbar ist, kann das Festival in der gewohn­ten Weise mit Innen- und Außenbüh­ne veranstaltet werden. Insgesamt 36 Acts werden an den drei Festivalta­gen zu erleben sein.

Headliner: Ambience und Anyone‘s Daughter

Headliner sind am Freitag die be­kannte Nagolder Band Ambience und am Samstag Anyone‘s Daughter. Nur diese beiden Konzerte, die je­weils gegen 22 Uhr beginnen, sind eintrittspflichtig. Ansonsten ist der Eintritt auf das Festivalgelände frei.

Abdelkarim

Am Freitag, 8. Juli ist der Comedi­an Abdelkarim mit seinem aktuellen Programm „Wir beruhigen uns“ auf der Außenbühne zu Gast und stellt die ultimative Frage „Was ist die bes­te Uhrzeit für einen Viralhit?“

Bild von Abdelkarim

Abdelkarim / Foto: Guido Schröder

BenjRose

Die deutsche Rockband BenjRose wird am Freitag, 15. Juli, den Hof der Alten Seminarturnhalle rocken. Ihre Songs sind pure Energie, ihre Bühnenshow hochexplosiv

Muzarellas Music-Puppet-Show

Nach ihrem großen Erfolg beim Nagolder Publikum ist Murzarel­las Music-Puppet-Show am Freitag, 22. Juli, diesmal Open Air zu erleben. Mit von der Partie ist unter anderem eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt.

Matthias Frey & Bündi Siebert

Matthias Frey & Büdi Siebert Featuring Stefan Charisius von Dundu werden am Frei­tag 29. Juni, ihr Publikum ins Träumen und schwärmen bringen.

Kindertheater

Am Sonntag, 31. Juli, bringt ab 16 Uhr das Regionenthea­ter das Stück „Michel aus Lön­neberga“ auf die Außenbühne. Es ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Jupiter Jones

Einen weiteren Höhepunkt des Pro­gramms erleben die Besucher am Frei­tag, 5. August, wenn Jupiter Jones auf der Bühne im Hof der Alten Seminar­turnhalle gastiert. „Still“ war ihr größ­ter Hit, bevor sich die Band auflöste. Nun feiert sie als Duo ihr Comeback.

Bild von Jupiter Jones

Jupiter Jones / Foto: Tessa Meyer und Niclas Moos

Magic Accoustiv Guitars

Am letzten Veranstaltungswochen­ende gibt es ein Konzert am Frei­tag, 12. August, mit Magic Accoustic Guitars. Mit einem einfallsreichen Pro­gramm, das klassische Stücke ebenso umfasst wie Eigenkompositionen und Popklassiker, ziehen sie ihr Publikum restlos in ihren Bann.

Werner Koczwara & Ernst Mantel

Schließlich endet Na­gold (A)live am Samstag, 13. August, mit Werner Koczwara & Ernst Man­tel, die als „Vereinigtes Lachwerk Süd: The Band in the Länd“ als Duo auf der Bühne zu erleben sein werden.

Arbeitskreis Kultur

Am Sonntag, 31. Juli, veranstaltet der Arbeits­kreis Kultur, ebenfalls auf der Außenbühne, Nagold liest-„Extras“ ab 11 Uhr.

Sollte das Wetter eine einzelne Veranstaltung im Freien absolut nicht zulassen, steht die In­nenbühne der Alten Seminarturnhalle zur Verfügung, weshalb die Veranstal­tungen bei jedem Wetter stattfinden werden.