Stadtnachricht

Stadtverwaltung


Die Stadtverwaltung Nagold bespielt seit nun mehr als sechs Jahren die Social Media Plattform Facebook sowie seit zwei Jahren einen Account auf Instagram. Nutzerinnen und Nutzer werden durch abwechslungsreiche Beiträge mit einem Mix aus Neuigkeiten, wichtigen Informationen sowie Impressionen unterhalten.

Seit Kurzem wird der Social Media Auftritt der Stadt Nagold durch einen Instagram-Account des Oberbürgermeisters Jürgen Großmann sowie durch einen städtischen LinkedIn-Kanal verstärkt.

Mehr als 3.000 Follower kann die Stadt Nagold mittlerweile auf ihrem Instagram Account verzeichnen, knapp 3.650 Follower auf Facebook. Statistiken, welche die erfolgreiche Entwicklung der Stadt Nagold in den Sozialen Medien unterstreichen.

Seit mehreren Jahren veröffentlicht die Stadtverwaltung regelmäßig Impressionen, Sehenswürdigkeiten sowie Informationen über Veranstaltungen in den Sozialen Medien, um Nagold als attraktive lebens- und liebenswerte Stadt zu präsentieren. Bürgerinnen und Bürger werden aus dem Rathaus zuverlässig über aktuelle Geschehnisse und wichtige Hinweise informiert.

Auch Stellenangebote werden in den Sozialen Medien seit einiger Zeit veröffentlicht. Die Interaktionen der Nutzer, beispielsweise als Kommentar, „Gefällt mir“-Angabe oder als Direktnachricht bestätigen die Relevanz sowie auch den Erfolg der Stadtverwaltung auf den sozialen Plattformen.

die Logos von Facebook, Instagram und LinkedIn, die Social Media Kanäle der Stadt und vom Oberbürgermeister auf Handy und Bildschirm abgebildet

Jürgen Großmann, Oberbürgermeister der Stadt Nagold, will verstärkt die Potenziale der Social-Media-Plattformen nutzen. So startete er im März dieses Jahres, sich in Form von eigenen Accounts an die Nagolder Bürgerinnen und Bürger zu wenden. Innerhalb kürzester Zeit konnte sein Instagram Account knapp 600 Follower verzeichnen. „Instagram ermöglicht den persönlichen und interaktiven Kontakt zu den Nagolder Bürgerinnen und Bürgern, welcher zukünftig noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. Es ist mir wichtig, den bereits bestehenden Kanal der Stadt Nagold um einen persönlichen Kanal zu ergänzen“, erklärt Oberbürgermeister Jürgen Großmann.

Zudem besteht für die Follower damit die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes „den Oberbürgermeister bei seinen vielfältigen Aufgaben zu begleiten“. Darüber hinaus will Oberbürgermeister Großmann mit seiner Arbeit auf den Plattformen der Sozialen Medien auch das so umfangreiche Engagement von Kirchen, Vereinigungen und Vereinen sowie die Arbeit von Bürgerinnen und Bürgern, die ehrenamtlich Aufgaben bewältigen, würdigen.

Auch die Stadtverwaltung Nagold hat ihren Auftritt in den Sozialen Netzwerken um eine weitere Plattform erweitert. Neben der bisherigen Präsenz auf Facebook und Instagram ist die Stadtverwaltung seit September im Businessnetzwerk LinkedIn zu finden. Der Fokus liegt in der Knüpfung geschäftlicher Kontakte sowie der Information über regionale Entwicklungen. Genutzt wird die Plattform auch zur Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Mit unserem Auftritt auf LinkedIn erweitern wir unsere Präsenz in den Sozialen Medien um einen wichtigen Baustein. Über das Netzwerk kann sich die Stadtverwaltung als attraktiver Arbeitgeber präsentieren, zudem können im Bereich der Wirtschaftsförderung neue Kontakte geknüpft und bestehende intensiviert werden“, erläutert Tina Block, Pressesprecherin der Stadt Nagold.