Stadtnachricht

Funde aus dem Stadtarchiv


Recycling und Nachhaltigkeit sind gerade hoch im Trend.
Auch in früheren Zeiten wurde Papier mehrfach verwendet. Doch nicht aus Umweltgründen, sondern weil es ein knappes Gut war.

Während des Zweiten Weltkrieges herrschte Papiermangel in Deutschland. In der Stadtverwaltung Nagold wurde 1944 für einen Aktenvermerk einfach ein alter Stimmzettel verwendet.

Stimmzettel von 1938
Stimmzettel von 1938. Foto: Stadt Nagold

So ist dem Stadtarchiv ein Stimmzettel über die Abstimmung des Anschluss Österreichs im Jahr 1938 erhalten geblieben.