Veranstaltung

Autorenlesung mit Sanne Jellings - Nagolder Literaturtage

Buchcover zu Sanne Jellings Roman "Helenes Stimme"
Mi., 11. Oktober 2023
20:00-21:30 Uhr

Sanne Jellings liest "Helenes Stimme"
^
Beschreibung

Eningen bei Reutlingen, Sommer 1864: Die 16-jährige Waise Helene Lange wird für ihr Pensionatsjahr zu einer Pfarrersfamilie am Fuß der Schwäbischen Alb geschickt. Pfarrer Eifert gibt sich weltoffen, im Pfarrhaus diskutieren gebildete Gäste regelmäßig über Politik, Literatur und Philosophie. Ein Gesetz im Hause der Eiferts jedoch empört Helene: Frauen haben in diesen Runden zu schweigen.
Helene freundet sich mit der empfindsamen Pfarrerstochter Marie an. Dass einer Frau ein Dasein jenseits von Familie und Haushalt offenstehen könnte, ist für diese unvorstellbar, doch durch die Gespräche mit Helene wächst auch in ihr die Sehnsucht nach einem selbstbestimmteren Leben. An den Wochenenden unternehmen Marie und Helene viel mit Maries älterem Bruder Max und dessen Tübinger Studienfreund Ludwig, der Marie ermutigt, sich zu bilden. Ludwig und Marie kommen sich rasch näher - bis es zu einem doppelten Verrat kommt, der die Leben der vier für immer verändert ...

^
Veranstaltungsort
Zaiser (Buchhandlung)
Marktstraße 14
72202 Nagold
Stadtteil: Nagold (Kernstadt)
^
Kosten

Der Vorverkauf der Eintrittskarten findet in der Buchhandlung Zaiser statt.

Eintritt: 12,00 Euro

^
Veranstalter
Kooperation der Stadtbibliothek Nagold, der Buchhandlung Zaiser und der vhs Oberes Nagoldtal
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken