Haushalt im Kleinen

Mädchenspielzeug aus dem 20.Jahrhundert

 
Spezielles Spielzeug für Mädchen (und Buben, wie in der Ausstellung 2018 gezeigt)
wurde als Erziehungsmittel angesehen, das zum Erlernen eines rollenspezifischen
Verhaltens beitragen sollte. Dementsprechend hielt man Puppen und Puppenstuben
für eine hervorragende Möglichkeit, die Mädchen auf ihre „wesensmäßige Bestimmung"
als Mutter und Hausfrau vorzubereiten.
Heute besuchen viele Mädchen weiterführende Schulen und machen eine Berufsausbildung oder studieren. Doch zeigt sich dieses veränderte Rollenverständnis auch im Mädchenspielzeug von heute?
 
Die Ausstellung präsentiert typisches Mädchenspielzeug aus der Zeit
zwischen 1920 und 2000.
 
 
 
Vernissage ist am 1.Dezember 2019 um 11.15 Uhr im Museum im Steinhaus

Begrüßung:   Hagen Breitling, Bürgermeister
Einführung:   Herma Klar, Museumsleiterin

 
Ausstellung vom 1.Dezember 2019 bis 9.Februar 2020
Eintritt frei
Di | Do | So | Feiertag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Heilig Abend geschlossen

Museum im Steinhaus
Badgasse 3
72202 Nagold
Tel. 07452/681-282
steinhaus@nagold.de