Ausstellung bis auf Weiteres geschlossen !

Verflechtungen


Textile Arbeiten von Rosemarie Gauß

Bänder werden kreuzweise miteinander verflochten. Es wird von der
Mitte nach außen gearbeitet und die eingewebten Bänder sind sowohl
Kette wie auch Schuss.
Optische Effekte werden durch Erweiterung und Verknappung erzielt,
d.h. durch die Anordnung verschieden breiter Bänder. Durch die
Verwendung unterschiedlicher Materialien – wie etwa mattem
Baumwoll- oder hochglänzendem Satinband ergibt sich für die
Künstlerin „die Möglichkeit, eine optische Wirksamkeit zu entfalten,
die die Wahrnehmung der Betrachter irritiert“. (Prof. Dr. Helge Bathelt, M.A.)

Rosemarie Gauß arbeitet vorwiegend in Schwarz und Weiß.
 
 
 
Vernissage war am 01. März 2020 um 11.15 Uhr im Museum im Steinhaus

Begrüßung:   Kirsten Seeger, Sachgebietsleiterin Kultur
Einführung:   Prof.Dr. Helge Bathelt, Kunsthistoriker M.A.
Musik:             Jonas Krauss, Klavier

 
Ausstellung vom 01. bis 29. März 2020
Eintritt frei
Di | Do | So | Feiertag von 14.00 bis 17.00 Uhr



Museum im Steinhaus
Badgasse 3
72202 Nagold
Tel. 07452/681-282
steinhaus@nagold.de