Zahlen & Fakten

Nagold - mehr als Grund und Boden


Die Wahl des Standorts ist heute von entscheidender Bedeutung. Welche Region hat Zukunft? Welche Perspektiven eröffnen Städte und Kommunen? Gefragt ist ein Standort, der mehr zu bieten hat als Grund und Boden. Gefragt ist gute Infrastruktur in strategisch günstiger Lage. Ausgezeichnet als besonders mittelstandsfreundliche Kommune sieht Nagold die Unternehmen als Schlüsselkunden und hilft ihnen mit zertifiziertem Service, Zeit und Geld zu sparen.

Starker Gewerbestandort

  • über 11.000 Arbeitsplätze
  • hoher Einpendlerüberschuss
  • namhafte Unternehmen wie Rolf Benz, Digel oder Häfele
  • Branchen Metall, Holz, Textil, Elektronik
  • starkes Handwerk

Starker Einzelhandelsstandort


  • Markt- und Einzugsgebiet mit 104.000 Einwohnern
  • einzelhandelsbezogene Kaufkraft im gesamten Marktgebiet: ca. 520 Mio. €
  • Zentralitätskennziffer Innenstadt 168,8 (über 100 bedeutet Kaufkraftzufluss) führend im Nordschwarzwald!
  • über 190 Betriebe
  • Konzept "Kaufhaus Innenstadt"

Starker Aus- und Weiterbildungsstandort

  • LDT - Hochschule des Deutschen Textil- Einzelhandels
  • Master und Weiterbildungszertifikate "Strategisches Innovationsmanagement" der Hochschule Pforzheim
  • Berufsschulzentrum mit gewerblicher, kaufmännischer und hauswirtschaftlicher Ausrichtung mit zwei Gymnasien
  • Weiterbildungszentrum der IHK Nordschwarzwald
  • Volkshochschule Oberes Nagoldtal