Jugend musiziert

Ergebnisse „Jugend musiziert“:

Anna Keller qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb in Bremen

Nachdem der ursprünglich für den 30. und 31. Januar in Calw angesetzte Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ der Region Nordschwarzwald nicht stattfinden und auch der für März angedachte Landeswettbewerb nicht live ausgerichtet werden konnte, hatte sich der Landesmusikrat Baden-Württemberg entschieden für die Altersgruppen III bis VII einen virtuellen Wettbewerb zu veranstalten, für den das Wettbewerbsprogramm in Videoform eingereicht werden musste.

Der 58. „Jugend musiziert“-Wettbewerb in Baden-Württemberg wurde somit erstmals als digitaler Wettbewerb durchgeführt. Über 1760 Nachwuchskünstler*innen reichten Videodateien mit ihrem einstudierten Programm ein, die in den vergangenen Tagen von knapp 100 Juror*innen in der Landesakademie Ochsenhausen, in der Bundesakademie Trossingen sowie in der Christuskirche Mannheim bewertet wurden. Trotz aller Umstände äußerten sich die Juror*innen vor Ort durchweg positiv. Die Leistung der Teilnehmenden anhand der Videos sei gut zu beurteilen. Mit der Durchführung eines Wettbewerbs werde nicht nur ein wichtiges Zeichen gesetzt – er solle vor allem als Motivation in Zeiten dienen, wo es so gut wie keine Möglichkeiten mehr gebe sich mit anderen zu messen und sich über den Stand des Erreichten bewusst zu werden. Weitere Infos und Ergebnisse unter https://jumu.lmr-bw.de/

Trotz der aufgrund des langen Verbots von Präsenzunterricht schwierigen Vorbereitung hatten sich auch 8 Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Nagold entschieden, ihr Programm einzuspielen und einzureichen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MS Nagold wurden mit einem Preis ausgezeichnet:

Anna Elisabeth Keller (Klasse von Christoph Kieser), AG III, Solowertung Querflöte:          1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Marie-Christin Lissek (Klasse von Christoph Kieser), AG III, Solowertung Querflöte:          1. Preis mit 21 Punkten

Anna Elisabeth Keller (Klasse von Reiner Hiby), AG III, Solowertung Musical:                      2. Preis mit 18 Punkten

Laura Duparay (Klasse von Christoph Kieser), AG III, Solowertung Querflöte:                      2. Preis mit 19 Punkten

Max Gindele (Klasse von Ralph Gundel), AG III, Solowertung Saxophon:                              2. Preis mit 18 Punkten

Nicolas Peter Bubser (Klasse von Ralph Gundel), AG V, Solowertung Saxophon:                 2. Preis mit 17 Punkten

Natalia Lorenz (Klasse von Agnes Haffner), AG III, Solowertung Querflöte:                          2. Preis mit 17 Punkten

Anna Kwiring (Klasse von Stefanie Höfner), AG III, Begleiterwertung Klavier:                      2. Preis mit 17 Punkten

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich zu ihren großartigen Erfolgen!

Collage_Preistraeger_Jugend_musiziert_2021