Schulen

Nach den Pfingstferien werden aufgrund einer Inzidenz von inzwischen unter 100 im Kreis Calw die Schulen wieder öffnen können. Dies bedeutet, dass die Grundschulen im sogenannten „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ beginnen können.
Die weiterführenden Schulen werden im Wechselunterricht starten. Eine Änderung auch hier hin zum Präsenzunterricht zeichnet sich aufgrund der weiter sinkenden Inzidenz bereits ab.

Detailinformationen erhalten Sie über die jeweilige Schule.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin an den Schulen die Test- und  Maskenpflicht gilt! Abstandspflicht ist in der Form des Wechselunterrichts weiter zu beachten.

Aufgrund der Anpassung des Infektionsschutzgesetz, das um den § 28b ergänzt wurde, ist die Öffnungen der Schulen ab einer Inzidenz von unter 165 pro 100.000 Einwohnern an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen im Wechselbetrieb wieder möglich. Die Feststellung dieser Inzidenz erfolgt durch den Landkreis Calw. Da dies im Landkreis Calw nun der Fall ist (s. Pressemitteilung LRA Calw 17.05.21) können ab Mittwoch, 19.05.2021, die Schulen in den Wechselbetrieb gehen. Aufgrund der anstehenden Pfingstferien erfolgt dies in Nagold lediglich an den Grundschulen. Weitere Details entnehmen Sie der jeweiligen Schulhomepage.

Die Stadt Nagold bietet mit insgesamt sechs Grundschulen, einer Gemeinschaftsschule / Werkrealschule, einer Realschule, einem allgemeinbildenden Gymnasium, sowie dem Kreisberufsschulzentrum ein breites Spektrum an Schularten und Schulabschlüssen an.

Heutzutage sehr wichtig und eng miteinander verknüpft sind die Aspekte Bildung und Betreuung.
Daher sind vielfältige und wohnortnahe Betreuungsangebote für eine familienfreundliche Kommune wie Nagold ebenfalls selbstverständlich. Die Stadt bietet daher an allen sechs Grundschulen eine Betreuungsvariante in Form der Verlässlichen Grundschule, sowie zusätzlich vielfältige Betreuungsvarianten im Ganztagesbereich an den beiden Ganztagesgrundschulen (Lembergschule und Zellerschule).

Die notwendigen Informationen rund um den Bildungs- und Betreuungsbereich von Kindern im Schulalter finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.
Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne auch an die in der Infobox hinterlegten verantwortlichen Ansprechpartner wenden.

Öffnungszeiten Amt für Bildung und Betreuung

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:30 Uhr