Sehenswürdigkeit

Ehemaliger Gasthof "Zum Hirsch"

Gemälde in schwarz weiß vom ehemaligen Gasthaus Hirsch im Hintergrund und rechts davon sind Häuser
72202 Nagold
Stadtteil: Nagold (Kernstadt)
Das Gebäude stürzte am 5. April 1906 ein, als man versuchte, das Erdgeschoss um 1,60m anzuheben.
52 Menschen kamen dabei ums Leben.

Den Opfern errichtet die Stadt auf dem Friedhof eine Erinnerungsstätte. 1907 begann die Firma Berg & Schmid mit dem Bau eines neuen Wohn- und Geschäftshauses. Deren Eisenwarenhandlung wurde bis in die 1980er Jahre betrieben.

Heute befindet sich dort der Drogeriemarkt Müller.