Musikschule



LOGO der städtischen Musikschule Nagold


In Anlehnung an die Corona-Verordnungen des Kultusministeriums erfolgte Anfang Mai eine schrittweise Öffnung des Musikschulbetriebs, welche am Donnerstag, den 7. Mai nach offizieller Genehmigung durch Oberbürgermeister Jürgen Großmann in einem ersten Schritt eine Wiederaufnahme des Präsenz-Einzelunterrichts an der Musikschule Nagold an Streich-, Zupf- und Tasten- sowie Schlaginstrumenten erlaubte. In einem zweiten Schritt wurde ab Montag, dem 25. Mai auch der Präsenz-Einzelunterricht an Blasinstrumenten und Gesang wieder aufgenommen, alles unter Auflagen im Sinne des Hygieneschutzes. Seit September findet nun auch wieder der Gruppenunterricht (Musikalische Früherziehung, Blockflöten-AG, Gitarren-AG, Landesförderprogramm SBS, etc.) statt. Die neuesten Corona-Verordnungen des Kultusministeriums erlauben den Musikschulen außerdem die Nutzung der Räumlichkeiten außerschulischer Partner zur Durchführung des Unterrichts, was ein weiterer großer Schritt in Richtung Normalisierung des Musikschulbetriebs bedeutet.