Stadtbibliothek

Mit der neuen Corona-Verordnung, die ab dem 04.12.2021 in Kraft tritt, gelten folgende Regelungen für den Besuch einer Bibliothek: 2G+

Zutritt für geimpfte oder genesene Personen
nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test (kein Selbsttest!).

Ausnahmen: Personen, die eine Booster-Impfung erhalten haben, Geimpfte, deren abgeschlossene Grundimmunisierung nicht länger als 6 Monate zurückliegt, sowie Genesene, deren Infektion nachweislich nicht länger als 6 Monate zurückliegt. Kinder, sowie Schülerinnen und Schüler (bis einschließlich 17 Jahren) sind von der 2G+ Nachweispflicht befreit.

Alternativ zu einem Besuch der Bibliothek nach 2G+ Vorgaben, können Medien über "Click & Collect" bestellt werden. Bestellmöglichkeiten: Über E-Mail an info@stadtbibliothek-nagold.de oder Tel. 07452 / 681-380.

Zur Abholung reservierter Medien über "Click & Collect" sowie zur Abgabe ausgeliehener Medien ist kein Nachweis erforderlich!!

Die Hygiene- und Abstandsregelungen sind weiterhin zu beachten. Vereinzelte Lern- und Sitzplätze sind freigegeben. Zeitungen können wieder im Lesecafé gelesen werden. Ein barrierefreier Zugang über den Aufzug ist derzeit leider nicht möglich. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie Hilfe benötigen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch weiterhin eine Kontaktdatennachverfolgung vornehmen müssen! Vorzugsweise nutzen Sie bitte hierzu die kostenlose Luca-App oder Luca-Schlüsselanhänger. Durch Ihre bereits hinterlegten Daten können Sie sich mit wenig Aufwand in den jeweiligen Luca-Locations ganz einfach selbst ein- und ausloggen. Weitere Informationen zu Luca finden Sie HIER.

Die Stadtbibliothek Nagold ist sehr zentral im Burgcenter in der Marktstraße untergebracht. Auf 600 Quadratmetern bietet die Stadtbibliothek über 50.000 Medien zum Ausleihen  – darunter Romane, Sachbücher, Hörbücher auf CD, Spielfilme und Sachfilme, Zeitschriften,  Spiele für Klein und Groß sowie digitale Medien zum Herunterladen.

Das gemütliche Lesecafé lädt ein, bei einer Tasse Espresso, Kaffee oder Tee in fünf regionalen und überregionalen Tageszeitungen und über 40 Zeitschriften-Abos zu lesen und sich zu informieren.

Sitzgelegenheit im Lesecafé

Neben über 30 Arbeitsplätzen steht ein öffentlicher und kostenfreier Internet-Arbeitsplatz zur Verfügung, ein öffentliches WLAN ist ebenfalls vorhanden.