Veranstaltung

Öffentliche Führung: „Suchet der Stadt Bestes“ - mit Luther-Worten durch Nagold

Lutherführung - Luckert
So., 30. Oktober 2022
15:00-16:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Themenführung
^
Beschreibung

Vor genau 500 Jahren, im September 1522, erschien die Erstausgabe von Martin Luthers "Neues Testament Deutsch". Die gesamte Bibel folgte in den Jahren danach. Wie kein anderes Buch prägte Luthers Bibelübersetzung unsere deutsche Sprache.
Wie kein Anderer prägte Luther die Entwicklung unserer deutschen Sprache. Zudem schuf er unzählige Redensarten, Sprichwörter und Sprachbilder, die bis heute in Gebrauch sind. Wie "sich ins Fäustchen lachen", seine "Hände in Unschuld waschen", etwas "wie seinen Augapfel hüten", "ein Herz und eine Seele sein".
Gemäß Luthers Rat "Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf" macht unser Stadtführer auf seinem unterhaltsamen Stadtrundgang aus seinem Herzen keine "Mördergrube", sondern versucht mit "Menschen- und mit Engelzungen" zu reden, ja "Himmel und Erde in Bewegung" zu setzen, damit die Gäste, "Feuer und Flamme" für Nagold werden und am Ende "ihre Straße fröhlich ziehen".

^
Veranstaltungsort
Der Urschelbrunnen, man sieht die Statue und rechts ein viertel Vorderteil von einem Haus und rechts das Rathaus und in der Mitte im Hintergrund Wald und strahlend blauer Himmel
Rathaus Nagold, Urschelbrunnen
Marktstraße 27
72202 Nagold
Stadtteil: Nagold (Kernstadt)
^
Treffpunkt

Urschelbrunnen (direkt neben dem Rathaus)

^
Kosten

Ganz im Sinne Martin Luthers ist die Führung "gratis" - also kosten- und gebührenfrei.

^
Hinweise

Keine Anmeldung notwendig


  • wetterunabhängige Veranstaltung
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken